Digimon World Next Order

Gut zu wissen...

dwno trivia banner

Für den Geldbeutel 

Sammel möglichst alles ein was so auf dem Weg liegt, egal ob du es wirklich benötigst oder nicht, denn ab dem Zeitpunkt wo du Tentomon in deiner Stadt hast, kannst du die Sachen verkaufen die du nicht benötigst. Es bietet sich vor allem an Nüsse, da deren Verkaufspreise generell hoch sind, Kratzgras und später Koriander, da diese so ziemlich immer und überall in großer Anzahl zu finden sind, zu verkaufen. Das Inventar kann zwar nur eine begrenzte Anzahl, die durch Tamer Erfahrungspunkte erhöht werden kann, an Normalen Items und Zutaten aufnehmen, dafür werden allerdings bereits vorhandene Objekte gestapelt die keinen weiteren Inventarplatz benötigen. Besonders auf der Schwierigkeitsstufe Leicht wird man am Ende mit Pflastern und Medizin üppig versorgt und dabei braucht man, wenn man richtig pflegt, später kaum 100 Stück davon. Verkauft davon die Hälfte und zumindest immer so viel, dass ihr für Notfälle ein paar wenige auf Reserve dabei habt, der Rest kann aber für Bits verkauft werden.

Sobald Du in Kapitel 2 bist, wird das Feld erweitert und du kannst zwei Felder mit Fleisch oder Gemüse bestücken. Am Anfang solltest Du auf einem Feld Nahrung anbauen, die deine Digimon Partner essen auf dem andern baue so bald wie möglich eine Befleckte Tomate oder eine Jaguar-Kartoffel  an. Besser sind Kartoffeln, denn sie geben beim Verkauf sehr viel Geld, aber Tomaten sind auch schon auf dem richtigen Weg. Jeden Morgen erhälst Du dann diese Gemüse, die Du verkaufen kannst. Vergesse nicht die Felder zu pflügen, denn das erhöht die Menge der Ernte, und nicht beim Architekten das Feld zu vergrößern. Behalte ein Verhältnis bei, bei dem Du Nahrung für deine Digimon anbaust und Gemüse, um damit Geld zu machen.

Investiere auch 5 Tamerpunkte im Kommandeur Baum in Bitjäger, damit wird der gewonnene Bitbetrag in Kämpfen erhöht. Kämpfen solltest du nämlich auch viel, damit eure Digimon an Digi-Freund und Bindung und Erfahrung gewinnen können, auch die Digimon der Nahen Ebenen bringend Geld. 

Quests zum ignorieren

Du kannst sämtliche Quests, die dir von Digimon mit alternativen Farbkombination wie Gatomon Schwarz auf Schiff 3.0 bei Kap MOD oder SnowAgumon in Absoluter Nullpunkt gegeben werden, ignorieren, denn es sind endlose Questreihen und die Digimon kommen nicht in die Stadt. Es lohnt sich also nicht dafür Ressourcen aufzubrauchen, die du genauso gut selbst gebrauchen oder eben auch verkaufen kannst um an Bits zu kommen. Die Belohnung von diesen Digimon ist auch mau.